Generationenberatung

Vermögensnachfolgeplanung (Estate Planning) ist keine Frage des Alters

Das muss jeder für sich regeln!

Erklärfilm "Vererben"

Respekt und Vertrauen ist die Basis unserer Genossenschaftlichen Beratung, die Sie in allen Lebenslagen begleitet - in guten ebenso wie in schwierigen Zeiten. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir eine Strategie, die es Ihnen ermöglicht, Ihren Nachlass nach Ihren Vorstellungen zu gestalten. Egal ob es um Steuerfreibeträge oder Erbfolge geht – in einem persönlichen Gespräch stehen wir Ihnen partnerschaftlich zur Seite.


Für Ihren Notfall-Ordner

Die 4 Säulen der persönlichen Vorsorge

Vorsorge

Was ist heute, wenn gestern etwas passiert wäre?

Wer kümmert sich um Sie bei Krankheit oder im Pflegefall?
Ist die gesetzliche Vertretungsregelung für Sie ausreichend?
Bekommt Ihr Ehegatte Auskunft im Krankenhaus?

Wer sind Ihre gesetzlichen Erben und sind diese Ihre Wunscherben?

Welche wirtschaftlichen Auswirkungen hätte ein Erbfall?
Ist ausreichend Liquidität vorhanden für Erbschaftssteuer und Pflichtteilsforderungen?

Können Sie Vermögensüber- tragungen im Todesfall auch ohne Testament regeln?

Was können Sie im Vorfeld schon tun?

Vollmachten

Es kann für jeden von uns Situationen geben, in denen man seine eigenen Angelegenheiten nicht regeln kann: Vor Krankheit, Unfall oder Pflegebedürftigkeit ist niemand gefeit. Mit einer einzigen Unterschrift kann man Dritte beauftragen, seine Geld-, Gesundheits-, Wohnungsangelegenheiten usw. bis hin zur Vertretung vor Gericht für die eigene Person zu erledigen. Wer dies versäumt, läuft Gefahr, dass ein Fremder ganz private Angelegenheiten regelt.

Unser Tipp

Erstellen Sie eine Vollmacht, wenn Sie die Person des vollsten Vertrauens haben. Alternativ eignet sich die Betreuungsverfügung. Hier wirkt das Gericht bei Erteilung und durch Kontrolle mit.

 

Patientenverfügung

Sie legen Ihren medizinischen Willen für die Zeit fest, in der Sie sich nicht mehr äußern können. Lebenserhaltende Maßnahmen, Meinung zur Organspende, Sterbebegleitung u.v.m. sollte jeder selbst festlegen. Angehörige sind damit in aller Regel überfordert. Sie dürfen auch keine lebenserhaltende Maßnahmen ausschließen oder Patientenverfügungen erstellen.

Unser Tipp

Der Arzt als Mediziner kennt sich mit der Gesundheit am besten aus. Viele Ärzte sind Ihnen behilflich beim Ausfüllen des Formulars und klären evtl. Fragen.

 

Betreuungsverfügung

Wenn Sie nicht selbst regeln wer Sie betreuen soll, wählt das Betreuungsgericht Ihren Betreuer aus. Ein gesetzlich bestellter Betreuer (auch aus der Familie) muss vor dem Betreuungsgericht über seine Handlungen Rechenschaft ablegen.

Ein Betreuer kostet bis zu 4.000 EURO im ersten Jahr (inkl. Gerichtsgebühren).

Die Inhalte einer Vollmacht

Vollmacht

Nachfolgeplanung

Ihr Lebenswerk ist mehr als die Anhäufung von Vermögen in Form von Geld und Gegenständen. Es spiegelt Ihre Arbeit und ideellen Werte wieder und möchte wertvoll behandelt und sorgfältig übergeben werden.

Was ist Ihnen wichtig?

  • Die eigene Versorgung für den Ernstfall sicher stellen.
  • Im Pflegefall den Angehörigen bzw. Kindern nicht zur Last fallen.
  • Die gezielte Gestaltung des Vermögens durch rechtzeitiges Vererben und Schenken.
  • Die frühzeitige Weichenstellung, um den Familienfrieden zu erhalten und Erbauseinandersetzungen zu vermeiden.
  • Die Vermögenswerte erhalten und entsprechend an die nächste Generation übertragen.
  • Die Immobiliennachfolge regeln.

 

Abwicklung durch unsere Spezialisten:

  • Testamentsvollstrecker
  • Nachlassbegleitung

Nachlassbegleitung

Einfühlsam. Kompetent. Würdevoll. Zuverlässig. Unabhängig.

Nach einem Todesfall innerhalb der Familie oder des Freundes- und Bekanntenkreises müssen viele Fragen und Formalitäten geregelt werden. Oft kommt noch erschwerend hinzu, dass die Anforderungen aus Alltag und Beruf nicht kleiner werden und der Verstorbene nicht am selben Ort lebte. Etliches muss bedacht, Fristen beachtet und Schriftverkehr erledigt werden. Gleichzeitig ist in der Zeit der Trauer und des Abschieds viel Trost und Ruhe nötig, um die erforderliche Kraft für alle Aufgaben zu finden.

Auszug aus unseren Leistungen

Wir sind für Sie da - auch in schweren Zeiten.

  • Hilfe bei der Beantragung des Erbscheins und gegebenenfalls Einsichtnahme in die Nachlassakte, soweit erforderlich in Kooperation mit einem Rechtsanwalt
  • Sichtung aller im Haushalt des Erblassers auffindbaren Vertragsunterlagen und Dokumente
  • Erstellung eines Bestandsverzeichnisses (inklusive etwaiger Nachlassforderungen und Nachlassverbindlichkeiten)
  • Klärung von Nachlassforderungen und -verbindlichkeiten
  • Bewertung des Nachlasses (bei Sachwerten in Kooperation mit unserem Bereich Immobilien)
  • Verkauf und Räumung von Immobilien
  • Korrespondenz, Erledigung des Schriftverkehrs mit/gegenüber Banken, Behörden, Versicherungen und sonstigen Vertragspartnern. Zum Beispiel Kündigungen, Widerrufe, Rücktritte, Umschreibungen von Konten und Wertpapieren etc. – immer nach Vorgaben der Erben
  • Zuarbeit für die Erstellung der Erbschaftssteuererklärung (Kooperation mit Steuerberater)
  • fortführende Grundstücks- und Immobilienpflege, einschließlich Prüfung und gegebenenfalls Abschluss notwendiger Versicherungen
  • Einlagerung, Vernichtung und/oder Verwertung des Nachlasses nach Vorgaben des Erben sowie Erfüllung von Vermächtnissen

Unterstützung exklusiv für unsere Mitglieder

Unsere Nachlass-Betreuer sind Spezialisten und haben viel Erfahrung und das nötige Fachwissen, um mit unseren Mitgliedern gemeinsam alle nötigen Regelungen zu treffen. Sie beachten alle relevanten Fristen und Rahmenbedingungen und kennen sich mit wichtigen Fragen und Gesetzen aus.

So ist sichergestellt, dass alles nach den Wünschen unserer Mitglieder geregelt wird.


Herzstück der Generationenberatung mit Weitblick

"Jede Generation hat ihre Wünsche und Ziele, bei rechtzeitiger Planung ist fast alles möglich."

Damit möglichst viel von Ihrem Lebenswerk erhalten bleibt, unterstützen wir Sie gerne bei der Analyse, Bewertung und Planung Ihrer Prioritäten. Es geht schließlich auch um Ihre menschlichen und ideellen Werte.

Was ist Ihnen wichtig?

Lassen Sie uns über die Generationenberatung mit Weitblick sprechen

Was wir im Detail für Ihre Vermögens- und Nachfolgeplanung tun können, besprechen wir gerne mit Ihnen in einem persönlichen Rahmen. Lernen Sie unsere Generationenberater/in kennen und vereinbaren Sie noch heute ein erstes Kennenlerngespräch.