Girokonto mit Komplettleistung

VR PremiumKonto

VR PREMIUM KONTO – WAS IMMER SIE WOLLEN

Mit unserem VR PremiumKonto zahlen Sie bei uns einen monatlichen Pauschalpreis und erhalten neben der kostenlosen goldenen VR-BankCard Plus eine Reihe weiterer exklusiver Services und Vorteile. Nutzen Sie unser Komplettangebot ohne Zusatzkosten:

  • Mitgliedervorteil durch ermäßigten Grundpreis
  • Alle Buchungsposten inklusive – egal, wie viele und welche Transaktionen anfallen
  • KontoSchutzPaket inklusive
  • girocard oder goldene VR-BankCard Plus mit Preisvorteil bei Kreditkarten und exklusiven Vorteilen für Mitglieder
  • Persönliche Beratung vor Ort oder flexibles Online-Banking
  • Persönlicher Überweisungs-Service in jeder Geschäftsstelle
  • Heim-Bank-Service bei längerer Krankheit
  • Beratungs-Service zum Thema "Erben und Vererben"
  • Prämienvorteile bei Mitglieder-Versicherungen
  • Urlaubsschließfach für Ihre Wertsachen

Häufige Fragen zum Girokonto mit Komplettleistung

Bei welchen Banken kann ich mit meiner VR-BankCard Geld abheben?

Das Geldautomatennetz der Genossenschaftlichen FinanzGruppe heißt "BankCard ServiceNetz" und umfasst deutschlandweit über 18.500 Geldautomaten. Mehr als 99 Prozent aller Volksbanken und Raiffeisenbanken nehmen am BankCard ServiceNetz teil. Funktionen wie Geld abheben sind in der Regel kostenlos beziehungsweise sehr kostengünstig. Achten Sie auf das BankCard ServiceNetz-Logo.

Kann ich auch im Ausland Geld abheben?

Wenn Sie im Besitz einer girocard sind, können Sie auch im Ausland Geld abheben. Die genauen Konditionen erfahren Sie bei Ihrem Kundenberater.

Einlagensicherung und Institutsschutz

Die VR Bank Enz plus eG ist der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. angeschlossen. Als institutsbezogene Sicherungssysteme haben beide Einrichtungen die Aufgabe, drohende oder bestehende wirtschaftliche Schwierigkeiten bei den ihnen angeschlossenen Instituten abzuwenden oder zu beheben (Institutsschutz). Alle Institute, die diesen Sicherungssystemen angeschlossen sind, unterstützen sich gegenseitig, um eine Insolvenz zu vermeiden. Über den Institutsschutz sind auch die Einlagen der Kunden – darunter fallen im Wesentlichen Spareinlagen, Sparbriefe, Termineinlagen, Sichteinlagen und Schuldverschreibungen – geschützt.