Bühnenreifer Auftritt

27.09.2018

In neuem Outfit präsentierte sich die Mitglieder des Grofe Theater e.V. auf dem Angerfest in Bauschlott dank einer Spende der VR Bank Enz plus.

Der erste Vorstand des Grofe Theaters Jürgen Klotz erhielt 500 Euro von VR Bank-Teilmarktleiter Torsten Uhrig zur Anschaffung von Poloshirts. Darüber freuten sich nicht nur die Ensemblemitglieder sondern auch die Serviceberaterinnen der Bauschlotter Geschäftsstelle der VR Bank Enz plus, Svenja Bittigkoffer (links) und Susanne Kabitzke (rechts)

Das Grofe Theater e.V. Bauschlott ist eine Gruppe von Theaterbegeisterten, die Spaß am Spielen haben. Auch in diesem Jahr konnte die Laien-Schauspielgruppe wieder mit dem Lustspiel „Das Phantom der Oma“ von Erich Koch über die Gemeindegrenzen hinaus überzeugen. Von Januar bis April gaben sie zwei Heim- und drei Gastspiele in Mühlacker, Ötisheim und Knittlingen. Selbstverständlich sind die zwanzig aktiven und fünf passiven Vereinsmitglieder auch bei diversen Veranstaltungen präsent. Ende Juli eröffnete die Truppe kurzerhand eine „Grofe Theater Bar“ im Rahmen des Dorf- und Angerfestes in Bauschlott und präsentierte sich in neuem einheitlichen Look. Die VR Bank Enz plus hat es den Laienschauspielern mit einer Spende von 500 Euro ermöglicht, Poloshirts für das gesamte Ensemble anzuschaffen. Der erste Vorsitzende des Grofe Theater e.V. Bauschlott, Jürgen Klotz, freute sich über die Unterstützung zum Erwerb der neuen Shirts, die gerade rechtzeitig zum Dorf- und Angerfest fertig wurden. Die Polos tragen neben dem Vereinsschriftzug natürlich auch das Logo des Geldinstituts. Der Vereinsvorstand der Theatergruppe durfte den Spendenscheck entgegennehmen und bedankte sich bei den Vertretern der Bank.