Geburtstagsständchen für den Gesangverein

29.10.2018

Der im Jahre 1862 gegründete Gesangverein Frohsinn Bilfingen feierte dieses Jahr gleich zwei Jubiläen. Sowohl der Kinder- und Jugendchor als auch der moderne Chor „Intermezzo“ wurden 25 Jahre alt. Bereits im Frühjahr gab es aus diesem Anlass ein Geburtstagskonzert.

VR Bank Enz plus-Geschäftsstellenleiterin Larissa Pitrolo (4.v.l.) freut sich mit Gabriele Ams (5.v.l.) die Jugendarbeit des Gesangverein Frohsinn Bilfingen mit 250 Euro unterstützen zu können.

Beginnend mit der Patenschaft für den Schulchor gründete der Gesangverein Frohsinn 1993 seinen eigenen Kinder- und Jugendchor und legte somit den Grundstein für eine äußerst erfolgreiche Nachwuchsarbeit. 29 Kinder zwischen fünf und neun Jahren starteten zum damaligen Neubeginn. Parallel dazu wollte man auch junge Erwachsene als neue Sänger gewinnen und hob den „Kleinen Chor“ aus der Taufe. Auch wenn der Chor inzwischen den Namen “Intermezzo” trägt, die Begeisterung für modernes, englisches Liedgut ist geblieben. Heute sind inzwischen ein Drittel der aktiven Frohsinns-Sänger unter achtzehn Jahren. Eine Bilanz, die sich durchaus sehen lassen kann.

Anlässlich des Jubiläums und um für künftige Auftritte bestens gerüstet zu sein, schafften sich die Bilfinger Sänger dieses Jahr eine Verstärkeranlage inklusive Mikrofone an. Eine Investition, um auch künftig für Nachwuchstalente attraktiv zu bleiben. Aus demselben Grund ist auch die Anschaffung von neuen einheitlichen Vereinsshirts geplant.

Larissa Pitrolo, Geschäftsstellenleiterin der VR Bank Enz plus, fand sowohl das Doppeljubiläum, als auch die Investition in die Nachwuchsarbeit und damit in die Zukunft des Vereines interessant und unterstützenswert. Mit einer Spende von 250 Euro überbrachte sie somit ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk an Gabriele Ams, vom Vorsitzendenteam des Gesangverein Frohsinn Bilfingen.