Im Team mit des Menschen bestem Freund

30.10.2018

Der Verein der Hundefreunde Iptingen e.V. wurde vor gerade einmal neunzehn Jahren gegründet. Seine rührige und engagierte Arbeit wurde erst kürzlich wieder mit einer Spende von 300 Euro durch die VR Bank Enz plus honoriert.

Die zweite Vorsitzende und Übungsleiterin des VdH Iptingen, Mirjana Abel (2.v.l), und ihre Söhne Kian und Lias freuen sich gemeinsam mit dem Vereinskollegen und ersten Vorsitzenden, Bernhard Träger, über die Spende von 300 Euro von VR Bank Enz plus-Geschäftsstellenleiterin Renate Kaufmann (links) und Finanzberaterin Sonja Ammann (rechts)

Der mit seinen neunzehn Vereinsjahren vergleichsweise junge Verein ist außergewöhnlich aktiv was Veranstaltungen, Jugend- und Öffentlichkeitsarbeit angeht. Der VdH Iptingen e.V. bietet Mensch und Hund im Team eine gute Grundausbildung, um danach in die verschiedenen vereinseigenen Sport- oder Freizeitgruppen zu wechseln. Beinahe täglich sind zeitversetzt mehrere Trainingsgruppen auf dem Zwergberg. Mit dabei sind alle Rassen, genauso erwünscht sind selbstverständlich aber auch Mischlinge. Das Angebot reicht von Welpen- und Junghundegruppe, über Anfänger- und Fortgeschrittenentraining bis hin zur Begleithundeprüfung, Obedience und zum Turnierhundesport. Mit dabei sind aber auch eine Lauf- sowie eine “Spiel und Spaß”-Gruppe. Außerdem bietet die Vereinsgemeinschaft des VdH Iptingen zusätzlich zahlreiche Veranstaltungen. In diesem Jahr unter anderem wieder das Zwergbergturnier, das Sommerfest und die Kreismeisterschaften. Die VR Bank Enz plus unterstützte die Vereinsveranstaltungen bereits mit einer Hüpfburg als Rahmenprogramm sowie mit Servietten und Tischdecken für die Bewirtung. Jüngst überreichten Geschäftsstellenleiterin Renate Kaufmann und Finanzberaterin Sonja Ammann in ihrer Bankfiliale in Iptingen außerdem eine Spende von 300 Euro an die beiden Vereinsvorsitzenden, Mirjana Abel und Bernhard Träger, und bestätigten die Hundefreunde damit in ihrer engagierten Vereinsarbeit vor Ort.