Jugend im Visier

13.08.2018

VR Bank Enz plus stellt Trikotsätze für die Nachwuchsmannschaft des TV Nöttingen sowie Preise und Medaillen für die Schülerläufe im Rahmen des Sportfestes des Vereines zur Verfügung.

Hubert Bittighofer, TVN-Vorstand Bereich Finanzen und Henrik Hammer, TVN-Vorstand Bereich Sport freuen sich mit den am Schülerlauf teilnehmenden Kindern über die Finanzspritze der VR Bank Enz plus für die Jugendarbeit des Turnvereins

Das Sportfest des Turnverein Nöttingen 1895 e.V. bot am vorletzen Juliwochenende für aktive Sportler aller Altersklassen mit den Schülerläufen und dem Ranntallauf ein anspruchsvolles und herausforderndes Laufprogramm. Mit 130 Läufern verzeichnete der diesjährige Ranntallauf die bislang größte Teilnehmerzahl in der 5jährigen TVN-Historie. Nach längerer Hitzeperiode fiel, pünktlich zum Startschuss, ein leichter Sommerregen, der bei den Athleten für etwas Abkühlung sorgte. Auch beim Schülerlauf waren rekordverdächtige 30 Nachwuchstalente am Start. Medaillen und Giveaways für die teilnehmenden Schüler sponserte die VR Bank Enz plus. Die Zuschauer konnten aber nicht nur die sportlichen Leistungen der Athleten verfolgen, sondern auch selbst am kurzweiligen Mitmachprogramm an der Karibik-Bar teilnehmen oder sonntags bei leckerem Mittagessen den beschwingten Dixieland-Klängen der sieben Musiker der Dampfhammer Jazzband lauschen.

Damit auch die aktive Turnerjugend des TVN nicht zu kurz kommt, spendete die VR Bank Enz plus der zwanzigköpfigen Nachwuchsmannschaft der Kunstturner-Leistungstruppe Wilferdingen/Nöttingen neue Trikots und Hosen. Der Finanzvorstand des Turnvereins, Hubert Bittighofer, freute sich sehr, dass das Geldinstitut dem Mehrspartenverein für seine Jugendarbeit somit eine Geldspende von insgesamt 1.000 Euro im Rahmen des Sportfestes zukommen ließ.