An die Sägen, fertig, los

26.07.2019

Im Technikraum der Friedrich-Weinbrenner-Schule Neulingen kann nun wieder so richtig „gewerkelt“ werden.

Ermöglicht haben diese Anschaffung (v.l.n.r.): Rektor Martin Stutz, die Vorsitzenden des Fördervereins Anette Keller und Susanne Weber und Torsten Uhrig, Teilmarktleiter der VR Bank Enz plus in Bauschlott

Es wurden nicht nur neue, grundschulgerechte Werkbänke angeschafft, sondern auch zehn Werkzeug-Sets inklusive Laubsägen gesponsert.

Die handwerkliche Arbeit und das Erschaffen kleiner Werkstücke stellt für Schüler einen wichtigen Erfahrungsbereich dar. Deshalb freut sich die Friedrich-Weinbrenner-Schule ganz besonders darüber, dank der großzügigen Unterstützung von Seiten der VR Bank Enz plus und des Fördervereins der Friedrich-Weinbrenner-Schule Neulingen, nun zehn neue Werkzeugkästen zu haben.

Die Schule ist stolz darauf, einen solch aktiven Förderverein zu haben und weiß es sehr zu schätzen, dass sie zum wiederholten Male auf die Unterstützung durch die VR Bank Enz plus zählen durfte.