Grundschüler schnuppern Zirkusluft

04.04.2019

Bereits eine ganze Woche lang proben die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Öschelbronn für ihre beiden „Zirkus Bronncalli“-Aufführungen am Freitag den 5. April 2019 um 16.00 Uhr und 18.30 Uhr in der Steighalle Öschelbronn.

Stolz posiert eine kleine Delegation der insgesamt 126 Akteure mit VR Bank Enz plus-Geschäftsstellenleiterin Claudia Schäfer-Mischung und Rektorin Sandra Meeh

126 Grundschüler freuen sich schon unglaublich auf ihren großen Auftritt in der Öschelbronner Steighalle. Natürlich ist auch ein bisschen Lampenfieber mit im Spiel, aber die jungen Künstler sind zu Recht stolz auf ihre Leistungen. Denn zu jeder Darbietung gehört immer auch eine gehörige Portion Mut und Überwindung.

Als Hauptsponsor beteiligte sich die VR Bank Enz plus mit 1.850 Euro an den Kosten dieses Mammutprojektes. Bereits vor vier Jahren hatte das Geldinstitut die Grundschule Öschelbronn bei ihrem ersten Zirkusprojekt großzügig unterstützt. Seit damals hatte es sich Rektorin Sandra Meeh zum Ziel gesetzt, allen Kindern ihrer Schule die Chance zu geben, einmal in ihrer Schulzeit dieses tolle Ereignis mitzuerleben. Um dies zu ermöglichen organisierte sie dieses Jahr, gemeinsam mit den Theaterpädagogen des Artistik Theaters „Mixtura Unica“, Christoph Eichler und Dirk Maibauer, den zweiten „Zirkus (Öschel)Bronncalli“.

Voller Leidenschaft betont Rektorin Meeh, dass das Zirkusprojekt das Gemeinschaftsgefühl aller Klassenstufen untereinander fördert. Die Gruppen sind jeweils gemischt mit Erst- bis Viertklässlern, das fordert und fördert gegenseitige Rücksichtnahme. Man ist aufeinander angewiesen und die daraus entstehende Gruppendynamik beflügelt alle Teilnehmer. In erster Linie steht aber selbstverständlich der Spaß im Vordergrund. Die Schülerinnen und Schüler stemmen das Projekt aber nicht alleine, ihnen zur Seite stehen betreuende Pädagogen und viele helfende Eltern. Voller Euphorie sind die zwölf Gruppen bei der Sache.

Die Begeisterung war für VR Bank-Geschäftsstellenleiterin Claudia Schäfer-Mischung bei der Spendenübergabe deutlich spürbar. Sie freut sich schon auf die Aufführung am kommenden Freitag. Das Publikum erwartet Fakire, Balance-Acts, Rollers, Parcoursdarbietungen, eine Mischung aus Tanz und Akrobatik, Clownerie, eine Seifenblasennummer, Seilspringkunst, eine Leiter-Pyramide, Jonglage und ein kreativer Auftritt mit Tüchern. Schäfer-Mischung wünschte den Akteuren noch viel Spaß bei den Proben, gutes Gelingen und toi, toi, toi für die Darbietungen am kommenden Freitag.

Wer in den Genuss einer der beiden Vorstellungen kommen möchte, der muss sich ranhalten, denn beide Termine sind schon vor Probenbeginn bereits nahezu ausverkauft. Restkarten zum Preis von 2,50 Euro gibt es bei Nicole`s Ecklädle und an der Abendkasse.