Brandheiße Gewinne

30.09.2020

Zum Ende der Sommersaison gewannen zwei Gewinnsparteilnehmer der VR Bank Enz plus einen Weber Gasgrill „Go-Anywhere“. Dieses Jahr konnte das Geldinstitut außerdem drei Mal 5.000 Euro überreichen.

Einen Weber Gasgrill „Go-Anywhere“ überreichten Teilmarktleiter Torsten Uhrig (rechts) und Finanzberaterin Nadine Kirstein (links) an Gewinnsparer Fred Röhlcke (Mitte)

Im Rahmen einer Zusatzziehung wurden insgesamt 250 Weber Gasgrills „Go-Anywhere“ durch den Gewinnsparverein e.V. mit Hauptsitz in Köln verlost. Teilmarktleiter Torsten Uhrig und Finanzberaterin Nadine Kirstein übergaben Ende September in Wilferdingen zwei dieser Grills an Gewinner aus dem Geschäftsgebiet der VR Bank Enz plus. Fred Röhlcke aus Königsbach und das Ehepaar Tanja und Thomas Stephan aus Bilfingen nahmen diesen Preis freudig entgegen.

Dieses Jahr konnten sich bei der VR Bank Enz plus darüber hinaus bereits drei Gewinnsparer im Januar, Februar und August über einen Geldpreis von 5.000 Euro freuen. Einer dieser Gewinner spendete den gesamten Betrag an die „Familienherberge Lebensweg“ (wir berichteten darüber).

Gewinnsparen ist die clevere Kombination aus Gewinnen, Sparen und Helfen und ermöglicht nicht nur attraktive Gewinne, sondern auch die Unterstützung von Vereinen und soziale Einrichtungen vor Ort. Das geht ganz einfach: von fünf Euro je Los spart der Teilnehmer vier Euro an. Mit 75 Cent nimmt er an den Monatsverlosungen teil. Monat für Monat werden so über 1 Millionen Geldpreise im Gesamtwert von knapp 6 Millionen Euro vergeben. Unter anderem werden einmal 100.000 Euro, 55-mal 5.000 Euro sowie zehn Mercedes-Benz A-Klasse und achtmal Extra-Geld von monatlich 250 Euro über fünf Jahre ausgelost.

Beim Gewinnsparen gehört außerdem die Heimat zu den Gewinnern. Denn 25 Cent des Spieleinsatzes fließen an gemeinnützige Vereine sowie kirchliche und soziale Institutionen. Die VR Bank Enz plus unterstützt dieses Jahr mit rund 140.000 Euro mehr als 300 regionale Projekte.