Prävention macht Schule

31.07.2020

Die VR Bank Enz plus freut sich das Projekt "Präventionsmaßnahmen", welches in jeder Klassenstufe am Lise-Meitner-Gymnasium stattfindet, mit einer 1.000 Euro Spende unterstützen zu können.

Zur Unterstützung der Präventionsangebote übergibt VR Bank-Ausbildungsleiterin Samantha Wendel (rechts) eine Spende von 1.000 Euro an Direktor Hartmut Westje-Bachmann. Fördervereins-Vorsitzende Kerstin Meinig und Lehrerin Ulrike Heidt (Foto: Nico Roller)

Zur Prävention werden aktuelle Themen wie Drogen- und Alkoholkonsum, Smartphonenutzung, Social Media, etc. behandelt und auf die Gefahren und Folgen durch erfahrene Referenten hingewiesen.

"Uns liegt es sehr am Herzen, die Schulen und damit die Schülerinnen und Schüler unserer Region zu unterstützen", so VR Bank-Ausbildungsleiterin Samantha Wendel. Wendel bedankte sich bei Schulleiter Hartmut Westje-Bachmann für die nun mehr als 10 Jahre bestehende Schulkooperation.