Ausbau Digitalisierung und Würdigung besonderer Leistungen

31.05.2021

Um die digitale Ausstattung der Aloys-Henhöfer-Schule stetig auszubauen und zu verbessern, wird die diesjährige Spende der VR Bank Enz plus in Höhe von 2.000 Euro insbesondere für diesen Bereich verwendet. Zudem soll das Geld auch noch für die Würdigung besonderer Leistungen der Schülerinnen und Schüler in diesem Abschlussjahr genutzt werden.

VR Bank Enz plus-Ausbildungsleiterin Samantha Wendel (Mitte) überreicht 2.000 Euro an den Vorstandsvorsitzenden der Aloys-Henhöfer-Schule, Andreas Knab (links) und den stellvertretenden Schulleiter, Thomas Beutler (rechts)

Im Zuge der langjährigen Schulkooperation zwischen der Aloys-Henhöfer-Schule und der VR Bank Enz plus übergab Ausbildungsleiterin Samantha Wendel einen Scheck in Höhe von 2.000 Euro an den stellvertretenden Schulleiter Thomas Beutler und den Vorstandsvorsitzenden der Schule, Andreas Knab.

"Es ist wichtig, dass wir auch unter den aktuellen Umständen, besonders engagierte und motivierte Schülerinnen und Schüler durch diese Spende belohnen können", so Thomas Beutler. "Gerade in dieser schweren Zeit ist es uns ein besonders Anliegen, dass wir die Schulen in unserer Region bestmöglich unterstützen", betont Samantha Wendel.