Bürgermeisterin testet innovativen Service per Knopfdruck

24.09.2021

In ihrer SB-Servicestelle in Öschelbronn bietet die VR Bank Enz plus ab sofort 50 Stunden wöchentlich alle Bankserviceleistungen an. Bürgermeisterin Birgit Förster überzeugt sich selbst vom VR VideoService, der auf Knopfdruck mit einem der einundzwanzig Berater des Kundenservices der Genossenschaftsbank verbindet.

Bürgermeisterin Birgit Förster (2.v.r.) testet den VR VideoService in Öschelbronn. VR Bank-Vorstand Armin Kühn (links), Finanzberaterin Claudia Schäfer-Mischung (2.v.l.) und Teilmarktleiter Andreas Lüdemann (rechts) haben sie bei ihrem Besuch begleitet

Die VR Bank Enz plus beschreitet innovative Wege in Sachen Digitalisierung. Nachdem bereits im Oktober vergangenen Jahres in sechs der insgesamt acht KompetenzCenter des Genossenschaftsinstituts der persönliche Service durch die neuen VR VideoService-Kabinen deutlich ausgeweitet wurde, kommen ab sofort auch die Kunden in Öschelbronn in den Genuss dieser Leistung.

VR Bank-Vorstand Armin Kühn stellte Bürgermeisterin Birgit Förster vor Ort den innovativen Service vor, den Kunden der Bank jetzt montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr auch in Öschelbronn nutzen können.
Per Knopfdruck wird der Kunde per Video direkt mit einem Berater des KundenServiceCenters verbunden und kann alle Serviceleistungen, die er bisher am Schalter getätigt hat, in Anspruch nehmen. Das moderne und intuitiv bedienbare Terminal ist eine Kombination aus einer Videokonferenz-Lösung, die zusätzlich mit einer Dokumentenkamera ausgerüstet ist. Das System ermöglicht zum einen eine sichere Legitimation und gleichzeitig auch beispielsweise die Möglichkeit zum Scan von Rechnungen für eine reibungs- und beleglose Zahlungsabwicklung. Selbstverständlich sind auch alle anderen Auskunfts-, Unterstützungs- und Serviceleistungen an den VR VideoService-Terminals nutzbar.

„Durch eine lippensynchronen Bild- und Tonübertragung ist der Kunde im direkten Dialog mit einem Mitarbeiter unserer Bank, er sieht diesen per Video in realer Größe und hochauflösender Qualität, was für ein Kundenerlebnis sorgt, das dem Service am Schalter entspricht“, erläutert
Kühn. Birgit Förster überzeugte sich gleich persönlich von der modernen Leistungserweiterung der Genossenschaftsbank. „Einfach auf den Knopf drücken und schon bin ich live mit einem Berater verbunden“, stellt die Bürgermeisterin fest. „Man hat wirklich das Gefühl direkt am Schalter bedient zu werden“, ergänzt das Gemeindeoberhaupt überzeugt. „Ich bin sehr froh, dass die Bürgerinnen und Bürger auf diesem innovativen Weg weiterhin persönlich betreut werden.“

Viele Wege führen zur VR Bank Enz plus – der Kunde hat die Wahl

Acht KompetenzCenter, zwei Geschäftsstellen und dreizehn SB-Servicestellen stehen den VR Bank-Kunden vor Ort zur Verfügung. An diesen dreiundzwanzig Standorten ist für eine Bargeldversorgung rund um die Uhr gesorgt. Während der Service- und Beratungszeiten bieten die Finanz-, Kunden- und Serviceberater in den KompetenzCentern und Geschäftsstellen die gewohnten Ansprache- und Terminmöglichkeiten vor Ort. Darüber hinaus wurde das KundenServiceCenter mit seinem kompetenten Team auf inzwischen einundzwanzig Kolleginnen und Kollegen erweitert. Das Team gibt Auskünfte aller Art, bietet Unterstützung und Hilfestellung zum Beispiel beim Einrichten von Online-Banking und der BankingApp und erledigt Kundenaufträge in allen Geldangelegenheiten. Dabei kann der Kunde wählen, ob er telefonisch, per Fax, Mail, WhatsApp oder Chat Kontakt aufnimmt. Montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr sind die freundlichen Beraterinnen und Berater für die Kunden der VR Bank Enz plus durchgehend erreichbar. Seit Oktober vergangenen Jahres stehen außerdem im gleichen Zeitrahmen in den KompetenzCentern Ellmendingen, Ittersbach, Neuhausen, Niefern, Söllingen und Wilferdingen sechs diskret abgetrennte VR VideoService-Kabinen zur Verfügung. Ab sofort ist dieser Service auch in der SB-Servicestelle in Öschelbronn nutzbar. Nach Fertigstellung der KompetenzCenter in Stein und Bauschlott werden auch diese Standorte mit der neuen Technik ausgerüstet.