Chören eine Stimme geben

25.03.2021

1.000 Euro von der VR Bank Enz plus helfen dem Gesangverein 1873 Freundschaft Öschelbronn e.V. aus pandemiebedingten finanziellen Schwierigkeiten.

Teilmarktleiter Andreas Lüdemann von der VR Bank Enz plus erfreut den ersten Vorsitzenden des Gesangvereins 1873 Freundschaft Öschelbronn e.V., Dr. Joachim Seyfried, mit einer Spende von 1.000 Euro

Seit März vergangenen Jahres steht das Vereinsleben weitestgehend still. Gerade Chöre in der Region trifft Corona besonders hart. Proben im klassischen Sinne waren bereits im ersten Lockdown nicht möglich. „Die Ansteckungsgefahr ist beim Gesang besonders hoch, da das Musikinstrument der Sänger die Stimme ist“, so der erste Vorsitzende des Gesangvereins 1873 Freundschaft Öschelbronn e.V., Dr. Joachim Seyfried. Und Seyfried fährt fort. „Gerade die Abstandsregeln sind bei großen Chören auf Grund des benötigten Raumes nicht zu realisieren.“ Online-Lösungen gestalten sich für Chöre ebenfalls schwierig, denn wegen der Verzögerungen bei der Übertragung ist ein Gleichklang schier unmöglich.

Einnahmequellen, wie Konzerte und Feste, sind seit über einem Jahr versiegt. Und so blieben die Öschelbronner Sänger, wie viele andere Vereine auf den laufenden Kosten, wie beispielsweise dem Honorar für die Chorleiter, sitzen. Dankbar ist der Vereinsvorsitzende deshalb für die Unterstützung der VR Bank Enz plus. In den vergangenen Jahren erhielt der Gesangverein Freundschaft nahezu regelmäßig eine Spende von 300 Euro, jetzt legt das Genossenschaftsinstitut noch eine ganze Schippe obendrauf. Teilmarktleiter Andreas Lüdemann konnte Dr. Joachim Seyfried dieser Tage mit einem Scheck über 1.000 Euro überraschen.

Gesangverein 1873 Freundschaft Öschelbronn e.V.

Der vor fast 150 Jahren ursprünglich als reiner Männerchor gegründete Gesangverein 1873 Freundschaft Öschelbronn e.V. umfasst mittlerweile vier Chöre aller Generationen und von den circa 100 Sängern sind längst weit mehr als die Hälfte weiblich. Mit dem Kinderchor »Bruchtalspatzen« für Kindergarten-Kinder ab vier Jahre fördert der Gesangverein Freundschaft sehr erfolgreich und engagiert den jugendlichen Nachwuchs. Der experimentell angelegte Chor „Rahmenlos“ setzt auf Musikstücke aus dem Bereich Pop und Rock. Das gleiche Genre bedient der „Chor 2000“. Darüber hinaus bedient dieser sich bei seinem Repertoire aber auch anderer internationaler sowie klassischer Gesangsstücke. Die meisten Sänger bilden beim Gesangverein Freundschaft den Traditionschor. Dieser gemischte Chor widmet sich traditionellem und vorwiegend deutschem Liedgut.