Neue Körbe für die Karlsbader Basketballer

02.11.2021

Seit vergangener Saison trägt die Basketballgemeinschaft BG Karlsbad e.V. die schwarz-goldenen Teamshirts der VR Bank Enz plus. Dieses Jahr unterstützt die Genossenschaftsbank die Hornets bei der Anschaffung von neuen Basketballkörben für die Beckerhalle.

Mit dem Vereinsförderprogramm der VR Bank Enz plus ermöglicht Finanzberater Felix Wild (Mitte) die Anschaffung neuer Basketballkörbe für die BG Karlsbad. Spielbetriebsabteilungsleiter Carsten Becker (rechts) und der zweite Vereinsvorstand Hein Friesicke (links) freuen sich sehr für ihre Mannschaften

Seit 2019 ist die Basketballgemeinschaft BG Karlsbad e.V. mit je einer Mannschaft in allen Jugendklassen auf Korbjagd. Die „Mini-Hornissen“ der U10-Mannschaft bieten Mädchen und Jungs bereits ab einem Alter von fünf Jahren die Möglichkeit sich in der spannenden, dynamischen und fairen Sportart zu erproben. In Anerkennung der aktiven Jugendarbeit des Vereins ermöglichte die VR Bank Enz plus in der vergangen Spielsaison bereits die Anschaffung von insgesamt 120 schwarz-goldenen Teamshirts für den gesamten Kader. Dieses Jahr bat BG-Abteilungsleiter Carsten Becker das Genossenschaftsinstitut um finanzielle Unterstützung bei der Beschaffung von neuen Körben für die Beckerhalle. Die VR Bank sagte diese Unterstützung gerne zu und so konnte Finanzberater Felix Wild dieser Tage die neuen Spielgeräte mit den Karlsbader Basketballern offiziell einweihen.

Die VR Bank Enz plus fördert mit ihrem Vereinskonzept jährlich mehr als 300 gemeinnützige Vereine sowie kirchliche und soziale Einrichtungen mit Sach- und Geldspenden. Allein aus Gewinnsparmitteln fließen durch diese Förderung über 140.000 Euro in gemeinnützige Projekte der Region.

BG Karlsbad

Die Basketballgemeinschaft BG Karlsbad e.V. wurde 1996 gegründet. Die Hornets, wie sich
die Karlsbader Basketballer auch nennen, trainieren seit 2007 in der Beckerhalle, die optimale Bedingungen für den sportlichen Erfolg bietet. Der Verein besteht aus einer altersgemischten Freizeitgruppe und zwei Herrenmannschaften. Die erste Mannschaft spielt aktuell in der Bezirksliga. Auch um den Nachwuchs müssen sich die Karlsbader Hornissen keine Sorgen machen, Mädchen und Jungs können bereits ab einem Alter von 5 Jahren bei den Hornets trainieren. Im Verein spielen hoffnungsvolle Talente und bilden je eine Mannschaft in den Altersklassen U10, U12, U14, U16 und U18.