Spatenstich für bezahlbaren Wohnraum in Wilferdingen

29.07.2021

Gegenüber ihres KompetenzCenters in Wilferdingen schafft die VR Bank Enz plus ein ansprechendes Wohn- und Geschäftshaus sowie sechs Reihenhäuser mit Blick ins Grüne. Nun ist der erste Spatenstich für den Neubau erfolgt.

Tobias Poisl, Prokurist der weisenburger bau GmbH, der Vorstandsvorsitzende der VR Bank Enz plus Jürgen Wankmüller, Bürgermeister-Stellvertreter Kurt Ebel und der Aufsichtsratsvorsitzende der VR Bank Enz plus Reinhard Engel beim Spatenstich in Wilferdingen

Im Herzen von Wilferdingen unweit des neuen Rathauses und gegenüber des KompetenzCenters der VR Bank Enz plus schafft die Genossenschaftsbank zentralen und bezahlbaren Wohnraum. Das definierte Projektziel ist es, die Bedürfnisse von Menschen, Wirtschaft und Umwelt in der Region zu verbinden. Im Blick des Wohnkonzeptes sind dabei sowohl junge Familien als auch Senioren.

Geplant sind sechs Reihenhäuser mit Garten und ein barrierefrei zugängliches Wohn- und Dienstleistungsgebäude mit dreizehn Wohn- und zwei Geschäftseinheiten. Zudem entsteht ein moderner Schließfachbereich mit 24-Stunden-Zugang. Im rückwärtigen Bereich verzichtet der Bauherr bewusst auf eine verdichtete Bebauung und setzt stattdessen auf offene weitläufige Gartengestaltung. Zwischen dem vorderen Gebäudekomplex und den Reihenhäusern entsteht ein großzügiger Innenhof mit ausreichend Parkplätzen und Ladestationen für E-Autos und E-Bikes.

Der Baukörper fügt sich, durch den Einsatz farblich angepasster Materialien, optisch ansprechend in die Umgebungsbebauung ein. Dazu trägt auch die umfangreiche Begrünung mit Bäumen und Sträuchern bei. Für die Gebäudeversorgung kommen zeitgemäße regenerative Energien zum Einsatz.

Bei einer geplanten Bauzeit von rund achtzehn Monaten wird mit der Fertigstellung der Gebäude Anfang 2023 gerechnet.