Unbeschwerte Sommerferien in Remchingen

30.07.2021

Sage und schreibe zweiundfünfzig abwechslungsreiche Programmpunkte hat die Gemeinde Remchingen in ihrem Veranstaltungskalender für Kinder und Jugendliche in den Ferien geplant. Auch diesen Sommer unterstützt die VR Bank Enz plus dieses Ferienprogramm wieder mit 500 Euro.

Im Adventure Golfpark von Uwe Kiefer (links) fiel der offizielle Startschuss für die Remchinger Ferienspiele, für die Teilmarktleiter Walter Eisele (rechts) eine Spende der VR Bank Enz plus an Jugendreferentin Elena Angermann (Mitte) überreichte

Auch in diesem Jahr konnte ein spannendes Programm für die Ferienspiele in Remchingen zusammengestellt werden. Dank zahlreicher Sponsoren, Firmen und ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer finden interessante und kreative Aktivitäten statt. Es gibt auch ein Ferienprogramm-T-Shirt, das im Rahmen der Aktionen verteilt wird. Durch die kurzweiligen Spiele und Kurse macht das Daheimbleiben Spaß. Natürlich ist die Teilnehmerzahl bei einigen Programmpunkten beschränkt und alle Veranstaltungen finden unter Einhaltung der aktuellen Corona-Vorschriften statt, an die sich selbstverständlich alle jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer halten müssen.

Mit Beginn der Sommerferien fiel auch in diesem Jahr wieder der offizielle Startschuss der Ferienspiele der Gemeinde Remchingen auf dem Adventure Golfpark-Gelände. Teilmarktleiter Walter Eisele überreichte bei der Auftaktveranstaltung einen Spendenscheck der VR Bank Enz plus über 500 Euro an Organisatorin Elena Angermann. Das Finanzinstitut unterstützt zum wiederholten Male die zwölf Gemeinden in ihrem Geschäftsgebiet mit insgesamt 6.000 Euro, um Kindern und Jugendlichen schöne Sommerferien zu bescheren. Die Genossenschaftsbank trägt mit ihrer finanziellen Unterstützung zum Gelingen der Ferienprogramme und alternativen Betreuungsangebote der Gemeinden bei.

„Wir wollen es den Gemeinden mit unserer Finanzspritze ermöglichen, ein vielseitiges Ferienangebot für Kinder und Jugendliche anbieten zu können und die Eltern mit unserem Zuschuss auch finanziell zu entlasten“, erklärt Walter Eisele. Jugendreferentin Elena Angermann freut sich: „Zahlreiche örtliche Vereine, Einrichtungen und Firmen, tragen dazu bei, dass Schülerinnen und Schüler, aber auch jüngere Kinder in Remchingen wieder aus einem vielfältigen Angebot wählen können.“ Angermann bedankte sich in diesem Zusammenhang auch herzlich für die finanzielle Unterstützung durch VR Bank Enz plus.