Neulinger Kinderferientage stehen in den Startlöchern

11.07.2022

Seit inzwischen zweiunddreißig Jahren organisiert die Gemeinde Neulingen die Kinderferientage für Kinder im Alter zwischen fünf und vierzehn Jahren. Die VR Bank Enz plus unterstützt in ihrem Geschäftsgebiet die örtlichen Sommerferienprogramme jährlich mit insgesamt 6.000 Euro.

Gemeindemitarbeiterin Marika Bartsch (links) und Bürgermeister Michael Schmidt (Mitte) freuen sich über die Spende der VR Bank Enz plus, die Teilmarktleiter Torsten Uhrig (rechts) zur Unterstützung der Kinderferientage überreicht

Auch dieses Jahr hat Gemeindemitarbeiterin Marika Bartsch für Kinder und Jugendliche aus Bauschlott, Nußbaum und Göbrichen, die in den Sommerferien zuhause bleiben, wieder ein buntes Programm zusammengestellt. Mit nur einer Unterbrechung im Jahr 2020, auf Grund der Corona-Pandemie, kommen die Neulinger Kinder bereits seit mehr als drei Jahrzehnten in den Genuss dieses Angebotes. Das Programm, das größtenteils durch das ehrenamtliche Engagement der ortsansässigen Vereine getragen wird, unterstützt die VR Bank Enz plus seit nunmehr fünf Jahren mit einer Spende von jährlich 500 Euro.

Bis Mitte Juni konnten Eltern ihre Kinder über die Website der Gemeinde Neulingen für ein oder mehrere Sommerferienprogrammpunkte anmelden. Zur Auswahl standen insgesamt vierundzwanzig Angebote. Nach Zuteilung der vorhandenen Plätze hat mittlerweile jedes Kind einen Veranstaltungspass mit den gebuchten Terminen erhalten. Zu Ferienbeginn, am Donnerstag, den 28. Juli, fällt dann der Startschuss für den erste Programmpunkt. Der Theaterverein „Die Backkörb“ aus Nußbaum steht bereits in den Startlöchern, um mit lustigen Theaterübungen und Spielen den Nachwuchs zu begeistern. Freitags geht es mit dem traditionellen „Flohmarkt von Kindern für Kinder“ auf dem Schulhof der Friedrich-Weinbrenner-Schule in Bauschlott weiter. Am Wochenende bietet dann das Jugendrotkreuz aus Nußbaum spielerische Erlebnisse rund um das Thema „Erste Hilfe“ und das gesamte Leistungsspektrum des DRK.

Mit der katholischen jungen Gemeinde kjg Neulingen-Dürrn geht es am 1. August mit zwanzig Kindern in den Tierpark Bretten. Tierisch geht es auch auf dem Gelände des Vereins Teamwork Mensch & Hund zu, hier treffen kleine Helden aus Neulingen auf mehr als vier Hundepfoten. Auch beim Angebot des Hundsportvereins Bauschlott wird mit viel Spiel und Spaß Wissenswertes über Hunde vermittelt. An zwei Veranstaltungstagen lässt der Auenhof kleine und größere Kinder hautnah mit Schaf und Ziege erleben, was man mit Wolle alles machen kann. Beim ländlichen Reit-, Zucht- und Fahrverein Göbrichen dreht sich alles rund ums Pferd und wer mag darf sogar an der Longe reiten. Der Förderverein Kindergarten und Spielplätze Bauschlott bietet vier Stunden lang Naturerlebnisse auf Wald und Wiesen. Auch bei der Becherlupenexkursion mit Naturparkführer Reiner Köpf geht es auf Entdeckertour in die Natur rund um den Aalkistensee. Welche Wege die Störche auf ihrer Reise in den Süden nehmen zeigt der NABU Neulingen mit spannenden Experimenten. Die Neuapostolische Kirche lässt Kinder von sechs bis zwölf Jahren Gottes wunderbare Schöpfung an verschiedenen Stationen mit Spiel und Spaß erleben. Am 5. August startet dann beim Alten Rathaus eine Dorf-Rallye in und um Bauschlott, die mit einem Lagerfeuer mit Stockbrot und Grillwürstchen beendet wird.

Kreativ können sich die Kinder sowohl beim Basteln von eigenen Musikinstrumenten mit dem Jugendmusikverein Bauschlott, als auch in der Kreativwerkstatt des Fördervereins Grundschule und Kindergärten Göbrichen, betätigen. Einen historischen Waschtag, wie zu Uromas Zeiten vermittelt der Heimatverein Nußbaum den Kids. Mit verschiedenen sportlichen Spielstationen und einem Geschicklichkeits-Parcours wartet der 1. TC Neulingen für zwei Altersgruppen auf. Sportlich geht es natürlich auch beim TV Neulingen zu, denn in der Gräfin-Rhena-Halle darf geklettert, geschlungen, gehangelt und gesprungen werden. Auch dieser Programmpunkt wird sowohl für Kinder als auch für Jugendliche angeboten.

Das Team um Schulsozialarbeiter Alexander Baecker von miteinanderleben bietet 2022 gleich zwei Ausflüge an. Zum einen geht es zum Adventure Golfpark nach Remchingen anderntags wird die Stuttgarter Wilhelma besucht.

Ein Highlight bildet dieses Jahr der Besuch der Burg Berwartstein und des Wildparks Silz. Diese mittelalterliche Exkursion in die Zeit der Ritter und Burgfräulein wird persönlich von Bürgermeister Michael Schmidt begleitet. Schmidt freut sich über einen Spendenbetrag von 500 Euro, den Teilmarktleiter Torsten Uhrig von der VR Bank Enz plus dem Gemeindeoberhaupt zur Unterstützung der Kinderferientage überreicht. Die Genossenschaftsbank macht es somit möglich, dass das Sommerferienprogramm für die Eltern der Neulinger Kinder und Jugendlichen besonders preiswert angeboten werden kann.