Verlässliche Ferienbetreuung für Grundschüler

14.07.2022

Seit Jahren bietet die Gemeinde Eisingen in der „Villa Bergäcker“ eine verlässliche Betreuung der Grundschulkinder während der Sommerferien an. Die traditionelle Spende der VR Bank Enz plus in Höhe von 500 Euro ermöglicht es, dass das Hort-Team, gerade in der Ferienzeit, mit einem abwechslungsreichen Programm aufwarten kann.

v.r.n.l.: Eisingens Bürgermeister Sascha-Felipe Hottinger und Hortleiterin Silvana Mede nehmen vor der „Villa Bergäcker“ einen Spendenscheck über 500 Euro von VR Bank Enz plus-Teilmarktleiter Torsten Uhrig entgegen

Bis spätestens vier Wochen vor Sommerferienbeginn konnten Eltern in Eisingen ihre Grundschulkinder zur Betreuung in der Villa Bergäcker anmelden. „Während der sechswöchigen Sommerferien wird das Betreuungsangebot gerne in Anspruch genommen. Insbesondere für berufstätige Eltern kann dieses eine wichtige Entlastung darstellen“, erklärt Bürgermeister Sascha-Felipe Hottinger das Engagement der Gemeinde Eisingen. Hortleiterin Silvana Mede und ihr Team werden auch dieses Jahr wieder für ein vielfältiges und interessantes Programm sorgen. Das Angebot im Hort an der Grundschule beginnt montags bis freitags um 07.00 Uhr und endet um 13.30 Uhr. „Bei sommerlichen Temperaturen spielen sich natürlich viele unserer Aktivitäten im Freien ab“, berichtet Silvana Mede. Zur Betreuung gehört auch ein Lager am Wald, in den auch zahlreiche Ausflüge unternommen werden. Aber auch Schatzsuchen oder Exkursionen zum Wasserspielplatz in Stein erwarten die Ferienkinder und sorgen für spannende Naturerlebnisse. Bei gutem Wetter sind auch frühstücken oder picknicken im Freien möglich. Bei der Programmgestaltung geht Mede auch immer auf die Interessen der Kids ein und passt die Inhalte an die Dynamik der Gruppe an. Unter Einhaltung der aktuell geltenden Hygienevorschriften entwickelt das Team laufend weitere Aktivitäten.

Um bei der Planung flexibler zu sein und damit der Spielraum an Möglichkeiten größer wird, erhalten Bürgermeister Sascha-Felipe Hottinger und Hortleiterin Silvana Mede eine finanzielle Unterstützung der VR Bank Enz plus. Das Geldinstitut bezuschusst die Ferienangebote der Gemeinden in ihrem Geschäftsgebiet mit jeweils 500 Euro. Damit sorgt die Genossenschaftsbank mit insgesamt 6.000 Euro für eine Unterstützung von Kindern und Jugendlichen in der Region und für eine finanzielle Entlastung der Eltern.