Maria Fröschle

Zahlungsverkehrsberaterin in der Hauptstelle Wilferdingen

Mit unserer Mitarbeitervorstellung möchten wir der Region ein Gesicht geben. Denn unser Slogan "Ihr Partner in der Region" bedeutet für uns auch, die Menschen vorzustellen, die sich täglich für die Bank und für Sie einsetzen.

Zwei Leidenschaften von Maria Fröschle - Technik und Laufen

Sie haben vor rund 6 Monaten Ihre Prüfung zur Finanzassistentin erfolgreich abgeschlossen und sind seither im Electronic Banking der Firmenkundenabteilung tätig. Was haben Sie bisher als das Besondere in Ihrem Tätigkeitsbereich ausgemacht?
Das Besondere in meinem Tätigkeitsfeld ist die Abwechslung: Die digitale Welt entwickelt sich mit einer rasanten Geschwindigkeit. Ich finde es super spannend, mit den Veränderungen Schritt zu halten.

Was gefällt Ihnen an unserer VR Bank Enz plus besonders?
Die Nähe: Wir als Bank sind mit 26 Filialen persönlich vor Ort für unsere Kunden da. Das ist wirklich eine Besonderheit im Zeitalter der Digitalisierung. Die Nähe zu meinem jetzigen Wohnort ist auch nicht schlecht. ;-)))

Wie wichtig ist es Ihnen, in einem guten Team zu arbeiten?
Sehr wichtig! Projekte erfolgreich mit einem Team umzusetzen fühlt sich doppelt so gut an, wie alleine. Bei Herausforderungen unterstützt man sich gegenseitig! Geteilte Freude ist eben doppelte Freude und geteiltes Leid ist halbes Leid. :-)

Womit schaffen Sie sich einen Ausgleich zu Ihrer Arbeit?
Ich lese gerne; bevorzugt digital. Das ist super praktisch: Statt ein Haufen schwerer Bücher, habe ich alles in meinem Laptop. Und auch abends brauche ich kein Extra-Licht. ;-)
Und ich laufe auch sehr gerne: einfach an die frische Luft und an nichts denken... Herrlich!

Frau Fröschle, wenn Sie gerne Laufen, haben Sie dann eine "Hausstrecke" oder wechseln Sie Ihre Routen?
Da ich so gar kein Orientierungsgenie bin, habe ich eine Grundstrecke an der Enz entlang, die ich dann über Brücken beliebig verkürzen und natürlich auch verlängern kann: die Enz ist ja lang genug ;-).
Durch meinen Umzug bin ich jetzt gezwungen eine neue Grundstrecke zu finden - mit Hilfe der Laufapp Runtastic wird es aber kein Problem sein.

Worauf freuen Sie sich zur Zeit am meisten?
Ich bin gerade mitten im Umzug und freue mich schon auf die Zeit, wenn ich nicht jeden Tag über Umzugskisten stolpern muss. :-)

Was singen Sie unter der Dusche?
Es ist weniger ein Singen - mehr ein Summen und keine wirklichen Songs, sondern ein Mix aus Melodien, die mir in den Sinn kommen. :-)

Wie lautet Ihr Lebensmotto?
Alles passiert mit einem Sinn!

Haben Sie einen Spitznamen?
Wenig bekannt, aber ich habe tatsächlich einen: Mary :-)

Letzte Frage zum Schluss - was darf nie in Ihrem Kühlschrank fehlen und warum?
Ganz simpel: Käse. Es passt einfach zu allem: süß und herzhaft - und ist immer gut für den kleinen Hunger zwischendurch!